Bekanntmachungen


Bebauungsplan Unterdorf-Ost

Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB

Aufstellung von Bauleitplänen; Bebauungsplan "Unterdorf-Ost"
Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB

Amtliche Bekanntmachung vom 14.12.2018 

Der Marktgemeinderat Kaufering hat in seiner Sitzung vom 12.06.2013 beschlossen, den Bebauungsplan "Unterdorf-Ost" aufzustellen. In der Sitzung vom 22.03.2018 hat der Marktgemeinderat Kaufering des Weiteren dem Entwurf des Bebauungsplanes "Unterdorf-Ost" als Grundlage für die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB und der frühzeitigen Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange zugestimmt. Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB wurde in der Zeit vom 09.05.2018 bis einschließlich 12.06.2018 gleichzeitig mit der frühzeitigen Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 1 BauGB durchgeführt.

Der Marktgemeinderat Kaufering hat in der öffentlichen Sitzung am 13.12.2018 vom Verfahren nach
§ 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB Kenntnis genommen und beschlussmäßig festgestellt, dass es aufgrund der eingegangenen Stellungnahmen zu Änderung und Ergänzungen des Bebauungsplanentwurfes kommt. Der Bebauungsplanentwurf wurde in der öffentlichen Sitzung am 13.12.2018 gebilligt und die Verwaltung wurde beauftragt die öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 sowie die Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 2 BauGB durchzuführen.

Das Plangebiet liegt im Bereich von „Alt-Kaufering“, entlang der Leitenbergstraße, nördlich des Brückenrings und westlich der Scheuringer Straße.
Der Geltungsbereich umfasst folgende Grundstücke der Gemarkung Kaufering:
Fl.Nrn. 146/0 (Teilfläche), 146/5 (Teilfläche) 146/1, 147/0, 147/3, 147/4,147/5, 147/6, 147/7, 147/8, 147/9, 148/0, 156/0, 158/11, 160/0 (Teilfläche), 163/0, 165/0 (Teilfläche), 167/0, 169/0, 169/1, 169/2, 169/3, 169/5, 170/0, 171/0 (Teilfläche), 172/0 (Teilfläche), 173/0, 174/0, 175/2, 176/0, 178/0, 180/0, 181/0, 182/0, 184/0, 185/0, 185/1, 186/2, 187/0, 189/0, 191/0, 192/0 (Teilfläche), 193/0 (Teilfläche), 194/2,195/0, 196/0 (Teilfläche), 196/1, 196/2 (Teilfläche), 199/0 (Teilfläche), 200/0, 201/0 (Teilfläche), 202/0, 203/0, 205/0, 205/2, 207/0, 207/1, 208/0 (Teilfläche), 209/0, 209/2 (Teilfläche), 209/4 (Teilfläche), 261/2, 2630/3.

Planungsziel ist die Erhaltung des dörflichen Charakters, entsprechende Festsetzungen zur künftigen städtebaulichen Entwicklung sind getroffen. Schwerpunkte sind hierbei die Nachfolgenutzung land-wirtschaftlicher Hofstellen, eine moderate Nachverdichtung, Abgrenzung des Außenbereichs, Sicherung von Grünflächen, sowie die bauliche Gestaltung der einzelnen Bauräume.

Die Planunterlagen (Entwurf des o.g. Bebauungsplanes samt Begründung, Umweltbericht, jeweils in der Fassung vom 13.08.2018, die Beschlussbuchauszüge zu den Sitzungen des Markgemeinderates vom 22.03.2018 und 13.12.2018, sowie die wesentlichen umweltbezogenen Stellungnahmen) liegen in der Zeit vom

Donnerstag 27.12.2018 bis einschließlich Mittwoch 30.01.2019

im Rathaus, Pfälzer Straße 1, 86916 Kaufering, Zimmer O3, während der allgemeinen Geschäftszeiten (Montag - Freitag 8.00 – 12.00 Uhr und zusätzlich Montag 14.00 - 18.00 Uhr) zu jedermanns Einsicht öffentlich aus (Barrierefreier Zugang: bitte im Zimmer E1 oder E2 melden).
Zusätzlich sind die Planunterlagen während der o.g. Auslegungsfrist im Internet unter folgendem Link einsehbar: http://www.kaufering.de/PlanenBauenOeffentl

Folgende umweltbezogenen Informationen/Stellungnahmen liegen vor:

Schutzgut

 

Art der vorhandenen Information

Mensch

Stellungnahme AELF

Boden/Fläche

Hinweise zum Umgang mit Altlastenverdachtsflächen;

Festsetzungen zu Flächenverbrauch und Versiegelung;

Stellungnahme des WWA Weilheim und der Unteren Bodenschutz-/Abfallbehörde beim LRA Landsberg

Wasser

Hinweise zur Niederschlagswasserbeseitigung gem. Stellungnahme des WWA Weilheim

Luft/Klima

--

Kultur- und Sachgüter

Hinweise zum Umgang mit Bodendenkmälern

Orts- und Landschaftsbild

Festsetzungen zur baulichen Gestaltung für den Erhalt des Ortsbildes und der vorhandenen Angersituation

Tiere

Festsetzung zu Bodenfreiheit von Einfriedungen

Pflanzen

Festsetzungen zur Grünordnung

Landschafts- und sonstige Pläne

FNP mit integriertem Landschaftsplan, Regionalplan, Landesentwicklungsprogramm


Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Aufstellung des Bebauungsplans unberücksichtigt bleiben können (§ 4 a Abs. 6 BauGB).

Bärbel Wagener-Bühler
1. Bürgermeisterin


Bebauungsplan Kirchberg-Nord

Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB

 

Aufstellung von Bauleitplänen; Bebauungsplan "Kirchberg-Nord"
Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB

Amtliche Bekanntmachung vom 14.12.2018 

Der Marktgemeinderat Kaufering hat in seiner Sitzung vom 15.01.2014 beschlossen, den Bebauungsplan "Kirchberg-Nord" aufzustellen. In der Sitzung vom 22.03.2018 hat der Marktgemeinderat Kaufering des Weiteren dem Entwurf des Bebauungsplanes "Kirchberg-Nord" als Grundlage für die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB und der frühzeitigen Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange zugestimmt. Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB wurde in der Zeit vom 09.05.2018 bis einschließlich 12.06.2018 gleichzeitig mit der frühzeitigen Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 1 BauGB durchgeführt.

Der Marktgemeinderat Kaufering hat in der öffentlichen Sitzung am 13.12.2018 vom Verfahren nach
§ 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB Kenntnis genommen und beschlussmäßig festgestellt, dass es aufgrund der eingegangenen Stellungnahmen zu Änderung und Ergänzungen des Bebauungsplanentwurfes kommt. Der Bebauungsplanentwurf wurde in der öffentlichen Sitzung am 13.12.2018 gebilligt und die Verwaltung wurde beauftragt die öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 sowie die Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 2 BauGB durchzuführen.

Das Plangebiet liegt im östlichen Bereich von „Alt-Kaufering“, beidseits des Kirchbergs und nördlich der Epfenhausener Straße.
Der Geltungsbereich umfasst folgende Grundstücke der Gemarkung Kaufering:
Fl.Nrn. 227/5, 229/0, 237/0 (Teilfläche), 237/11 (Teilfläche), 237/13 (Teilfläche), 238/0, 239/0, 242/0, 242/6, 242/7, 242/8, 244/0, 246/0, 249/0 (Teilfläche), 249/1 (Teilfläche), 249/2, 251/0 (Teilfläche), 252/0 (Teilfläche), 252/1 (Teilfläche), 255/0 (Teilfläche), 256/0 (Teilfläche), 390/0 (Teilfläche).

Planungsziel ist die Erhaltung des dörflichen Charakters, entsprechende Festsetzungen zur künftigen städtebaulichen Entwicklung sind getroffen. Schwerpunkte sind hierbei die Nachfolgenutzung land-wirtschaftlicher Hofstellen, eine moderate Nachverdichtung, Abgrenzung des Außenbereichs, Sicherung von Grünflächen sowie die bauliche Gestaltung der einzelnen Bauräume.

Die Planunterlagen (Entwurf des o.g. Bebauungsplanes samt Begründung, Umweltbericht, jeweils in der Fassung vom 13.12.2018, die Beschlussbuchauszüge zu den Sitzungen des Markgemeinderates vom 22.03.2018 und 13.12.2018, sowie die wesentlichen umweltbezogenen Stellungnahmen) liegen in der Zeit vom

Donnerstag 27.12.2018 bis einschließlich Mittwoch 30.01.2019

im Rathaus, Pfälzer Straße 1, 86916 Kaufering, Zimmer O3, während der allgemeinen Geschäftszeiten (Montag - Freitag 8.00 – 12.00 Uhr und zusätzlich Montag 14.00 - 18.00 Uhr) zu jedermanns Einsicht öffentlich aus (Barrierefreier Zugang: bitte im Zimmer E1 oder E2 melden).
Zusätzlich sind die Planunterlagen während der o.g. Auslegungsfrist im Internet unter folgendem Link einsehbar: http://www.kaufering.de/PlanenBauenOeffentl

Folgende umweltbezogenen Informationen/Stellungnahmen liegen vor:

Schutzgut

 

Art der vorhandenen Information

Mensch

Festsetzung von Immissionsschutzmaßnahmen,

Stellungnahme des AELF

Boden/Fläche

Hinweise zum Umgang mit Altlastenverdachtsflächen;

Festsetzungen zu Flächenverbrauch und Versiegelung;

Stellungnahme des WWA Weilheim und der Unteren Bodenschutz-/Abfallbehörde beim LRA Landsberg

Wasser

Hinweise zur Niederschlagswasserbeseitigung gem. Stellungnahme des WWA Weilheim

Luft/Klima

--

Kultur- und Sachgüter

Hinweise zum Umgang mit Bau- und Bodendenkmälern gem. Stellungnahme des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege

Orts- und Landschaftsbild

Festsetzungen zur baulichen Gestaltung für den Erhalt des Ortsbildes

Tiere

Festsetzung zu Bodenfreiheit von Einfriedungen, Hinweis auf Fledermausvorkommen lt. Umweltbericht

Pflanzen

Festsetzungen zur Grünordnung

Landschafts- und sonstige Pläne

FNP mit integriertem Landschaftsplan, Regionalplan, Landesentwicklungsprogramm

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Aufstellung des Bebauungsplans unberücksichtigt bleiben können (§ 4 a Abs. 6 BauGB).

Bärbel Wagener-Bühler
1. Bürgermeisterin


Vorkaufssatzung

Bekanntmachung vom 15.11.2018

Satzung über das besondere Verkaufsrecht für die Fl.Nr. 1525/11,
Gemarkung Kaufering (Vorkaufsrechtssatzung)

Bekanntmachung vom 15.11.2018


 

 

Die

Der Marktgemeinderat Kaufering hat in seiner Sitzung am 14.11.2018 die Satzung über das besondere Vorkaufsrecht für die Fl.Nr. 1525/11, Gemarkung Kaufering, beschlossen.
Der Geltungsbereich der für den räumlichen Geltungsbereich dieser Satzung maßgeblich ist, umfasst die Fl.Nr. 1525/11 am östlichen Ende der Hiltistraße und ist im nachfolgenden Kartenausschnitt farblich hinterlegt dargestellt.

Diese Satzung tritt mit ihrer Bekanntmachung in Kraft.
Die Satzung mit Begründung liegt in der Zeit

von 15.11.2018 bis einschließlich 17.12.2018

während der allgemeinen Dienststunden (Montag - Freitag 8.00 Uhr - 12.00 Uhr und zusätzlich Montag 14.00 Uhr - 18.00 Uhr) in der Verwaltung des Marktes Kaufering, 86916 Kaufering, Pfälzer Str. 1, Bauamt, Zi.Nr. O4, aus und kann von jedermann eingesehen werden. (Barrierefreier Zugang: bitte im Zimmer E1/E2 melden).

Bärbel Wagener-Bühler
1. Bürgermeisterin

Geltungsbereich der Vorkaufssatzung - nicht maßstabsgerecht:



Bekanntmachungstafeln

Bekanntmachungen von Satzungen und Verordnungen des Marktes Kaufering


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass alle amtlichen Bekanntmachungen von Satzungen und Verordnungen des Marktes Kaufering ausschließlich durch Anschlag an den amtlichen Bekanntmachungstafeln veröffentlicht werden. Eine zusätzliche Veröffentlichung in der örtlichen Presse wird nicht durchgeführt.

Die Bekanntmachungstafeln befinden sich an folgenden Standorten:

• Rathaus, Pfälzer Straße 1
• Lechfeldstraße (Richtung Hilti)
• Lechfeldstraße/Pfälzer Straße
• Höflebogen (Höhe Spielplatz)
• Brückenring (Bushaltestelle)
• Brückenring (Dorfzentrum)
• Kolpingstraße/Löhestraße
• Albert-Schweitzer-Straße (Fuggerplatz)
• Dr.-Gerbl-Str./Ottostraße
• Welfenstraße/Frühlingstraße
• Iglinger Straße/Westendstraße
• Iglinger Straße/Bahnhofstraße
• Kommunalwerke, Bayernstraße 9a